Vier Brände an vier aufeinanderfolgenden Tagen

 
Ein Bauer hatte auf dem Bann von Dorf im Bohnental an drei Stellen Mist gelagert.
 
1. Brand
 
Am Montagnachmittag, dem 04. Mai 2020, brannte der Mist des Bauern an der ersten Stelle. Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz. Die Feuerwehr tankte den Wassertank eines Feuerwehrautos am Hydranten vor unserem Haus.
 
2. Brand
 
Am Dienstagvormittag, dem 05. Mai 2020, brannte der Mist des Bauern an der zweiten Stelle. Feuerwehr und Polizei waren zum zweiten Mal im Einsatz. Die Feuerwehr tankte den Wassertank eines Feuerwehrautos wieder am Hydranten vor unserem Haus.
 
3. Brand
 
Am Mittwochnachmittag, dem 06. Mai 2020, brannte der Mist des Bauern an der dritten Stelle. Die Feuerwehr war im Einsatz. Ob die Polizei auch da war, weiß ich nicht. Da diese dritte Brandstelle nicht weit vom Dorf entfernt lag, legte die Feuerwehr den Wasserschlauch aus dem Dorf.
 
4. Brand
 
Am Donnerstagnachmittag, dem 07. Mai 2020, sah ich von der Bushaltestelle aus, die sich in der Nähe unseres Hauses befindet, dass unser Nachbar, A. J., hinter seinem Haus beim hölzernen Strommasten ein Feuer gemacht hatte. Die Flammen schlugen hoch. Ich sah, dass A.J. Brennmaterial auf das Feuer warf. Da A. J. zweiter Feuerwehrkommandant der FFW Dorf im Bohnental ist, dachte ich mir, dass er sein Feuer unter Kontrolle hat und rief deshalb nicht an.
Einen Mann aus dem Dorf, der mit seinem Hund an mir vorbei ging, machte ich auf das Feuer aufmerksam und sagte ihm, dass A.J. bei seinem Feuer anwesend war. Der Mann meinte auch, dass man nicht anzurufen braucht, wenn jemand beim Feuer ist.
 
 

Kontakt

Hans-Erich Kirsch Lindscheider Str. 18
Schmelz
66839
+49.06888/5471 (bei Wilma Heuser)