Jimi Hendrix   02. März 2020

 
Jimi Hendrix hat mein Leben stark beeinflusst. Er war das Idol meiner Jugend. Ich liebe seine Musik noch heute wie früher. Seine Musik ist ein Ausdruck meiner Seele. Mein Seelenleben kann nicht besser ausgedrückt werden als durch seine Musik. Seine Musik ist die Musik meiner Seele. Sie hat mein Bewusstsein vertieft und erweitert wie Drogen, aber ohne Drogenkonsum. Für mich ist Jimi Hendrix die Verkörperung meines seelischen Wesens in anderer Gestalt. Wer die Musik von Jimi Hendrix fühlen kann, fühlt wie ich, fühlt mein seelisches Wesen.
Jimi Hendrix war für mich einer der genialsten Musiker aller Zeiten. Ich stelle ihn im Hinblick auf seine geniale Musikalität auf die gleiche Stufe mit den großen klassischen Komponisten.
Jimi Hendrix ist das genaue Gegenteil der engstirnigen, engherzigen, spießbürgerlichen Dorfmentalität meiner ländlichen Umgebung. Ich liebe ihn in meinem Herzen, als würde ich mich selbst lieben. Ich liebe ihn wie mich selbst. Ich liebe ihn als mich selbst. Ich bin Jimi Hendrix in anderer Gestalt und in anderer Umgebung, obwohl ich einen anderen Körper habe und ganz anders aussehe als er. Sein und mein seelisches Wesen ist das gleiche Wesen. Wir sind im Wesen eins.
In Dorf im Bohnental und Umgebung würde er genau so leiden wie ich an der Enge, Beschränktheit und Spießbürgerlichkeit. Als ich mit 15 Jahren begann, die Musik von Jimi Hendrix zu hören, war das in meiner gut deutschen ländlichen Umgebung ein Vergehen gegen die gut deutsche Mentalität, auch deshalb, weil ich einen rebellischen, aufsässigen, Krach machenden Farbigen als Idol hatte. Damit bewegte ich mich an der äußersten Grenze des gerade noch zu Duldenden.
 
Ich google den Namen Jimi Hendrix. Wenn Sie den folgenden Internetlink anklicken, erscheint das Google-Ergebnis:
 
 

Kontakt

Hans-Erich Kirsch Lindscheider Str. 18
Schmelz
66839
+49.06888/5471 (bei Wilma Heuser)